Nachrichten

Besonderer Gottesdienst am 2. Juni

Wie sieht die eigene Wunschkirche aus? Das konnten Besucher einer Ausstellung von P. Meinrad Dufner OSB aufschreiben. Nun gestaltet er aus den Antworten einen Gottesdienst.

Unter dem Titel "Steine meiner Wunschkirche" feiert P. Meinrad Dufner OSB am 2. Juni um 19 Uhr in der Krypta der Abteikirche einen Wortgottesdienst. Hintergrund ist die Ausstellung "Gebautes Evangelium" über den Kirchenarchitekten P. Alwin Schmid OSB, bei der Besucher aufgefordert waren, Bausteine für ihre eigene Kirche zu setzen. Die auf Pappschachteln geschriebenen Wünsche ließen ein Gebäude aus Hoffnungen und Erwartungen entstehen.

Im Gottesdienst steht genau das im Mittelpunkt. Doch keine Wunschkirche fällt vom Himmel. Sie baut sich auf aus der Sehnsucht, dem Engagement und den Gebeten derer, die sie erwarten. Im Gedicht "An den Wänden meiner heimlichen Kirche" malt sich die Dichterin Christa Busta ihre Wunschheiligen an die Wand einer (noch) nicht existierenden, menschenfreundlichen Kirche.

Wie sie träumen gerade heute wieder viele von einer neuen Kirche. Am 2. Juni möchte P. Meinrad zum Träumen und Bitten für diese Wunschkirche in die Abtei Münsterschwarzach einladen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andere Sprachen