Nachrichten

Br. Julian fordert mehr Engagement für den Klimaschutz

Übergabe von Forderungen von C4F in Würzburg.

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion von Christians for Future wurden am 16.9. auch in Würzburg Forderungen an den Vertreter des Bischofs, Domkapitular Albin Krämer, sowie den Umweltreferenten der Diözese Christoph Gawronski übergeben. Von der Abtei Münsterschwarzach war auch Br. Julian Glienke mit dabei. P. Anselm Grün gehört zu der umfangreichen Liste der Unterstützer*innen.

Die Forderungen verfolgen drei Ziele:

  • Die Kirchenleitungen werden der prophetischen Rolle der Kirche gerecht. Sie suchen das private und öffentliche Gespräch mit Politiker*innen und drängen auf die ethische Verpflichtung klimafreundlicher Politik.
  • Die Kirchen in Deutschland werden in ihren eigenen Institutionen klimaneutral.
  • Die Kirchen schaffen unter ihren Gläubigen ein Bewußtsein für die Dringlichkeit und die ethische Verpflichtung sofortigen Handelns.

Domkapitular Albin Krämer nahm die Forderungen positiv auf und versprach, sich für einen weiteren Dialog einzusetzen.  Im Nachgang soll es noch ein Gespräch der Beteiligten mit dem Bischof über die Forderungen und die Möglichkeiten der Umsetzung geben. (Foto:  KLJB)

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de