Nachrichten

Ersatzveranstaltungen zur Leipziger Buchmesse

#leidernichtleipzig – so reagiert der Buchmarkt auf die Absage der Leipziger Buchmesse. Der Vier-Türme-Verlag hat nun ein Ersatzprogramm.

Der Vier-Türme-Verlag der Abtei Münsterschwarzach plant auf Facebook und Instagram Alternativveranstaltungen zur Leipziger Buchmesse. Vom 12. bis zum 14. März erwarten die Follower Live-Videos, Verlosungen und Videobotschaften – eine "Buchmesse vor Ort" im Internet. Die Verlagsveranstaltungen auf der wegen des Coronavirus' abgesagten Buchmesse sollen so in anderer Form stattfinden.

Pressesprecherin Charlotte Künne bedauert die Absage der neben der Frankfurter Buchmesse bedeutendsten Veranstaltung für den Buch- und Verlagsmarkt: "Das Lesefest ist für uns eine gute Gelegenheit, unser Frühjahrsprogramm zu präsentieren. Die Absage wollen wir aber als Chance begreifen, online noch mehr Menschen zu erreichen." Auf Facebook und Instagram will das Verlagsteam nun Eindrücke des vielfältigen Angebots an christlicher und spiritueller Literatur vermitteln.

Auftakt bildet das Autorengespräch mit Autor und Benediktinermönch Br. Ansgar Stüfe am 12. März um 14.00 Uhr im Livestream auf Facebook. Gemeinsam mit Julia Martin, Pressesprecherin der Abtei Münsterschwarzach, will er neue Perspektiven zur Spiritualität außerhalb der Klostermauern eröffnen. Fragen der Leser*innen beantwortet Ansgar Stüfe ebenfalls. Diese können mittags am 11. März per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt oder unter die Veranstaltungsankündigung auf Facebook bzw. Instagram kommentiert werden. Jede Frage kann ein Exemplar des dazu passenden Buchs „Die Heilmittel der acht Hauptlaster“ gewinnen.

Am Freitag, 13. März, heißt das Team die Leser*innen virtuell im Klosterverlag willkommen. In kurzen Videobotschaften werden Autor*innen wie Anselm Grün, Burkhard Hose oder auch Matthias E. Gahr ihre Bücher vorstellen. Mitarbeiter*innen des Verlags und der Klosterbuchhandlung geben über den Tag hinweg persönliche Buchempfehlungen und Einblicke hinter die klösterlichen Kulissen.

Anstatt in Leipzig präsentiert Jesuit Jörg Alt am Samstag, den 14. März, sein neues Buch „Handelt!“ nun online und von seiner fränkischen Heimat aus. Im Interview ruft der Ordensmann und Sozialethiker Christ*innen zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit unseren Ressourcen auf.

Weitere Informationen sowie Rezensionsexemplare zu den Büchern erhalten Sie bei Pressesprecherin des Vier-Türme-Verlags, Charlotte Künne (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!