Nachrichten

Gottesdienstzeiten an Weihnachten 2019

So wird in der Abtei Münsterschwarzach Weihnachten gefeiert.

Am Heiligabend, 24. Dezember, wird um 16 Uhr eine lateinische Weihnachtsvesper gebetet, die Mittagshore ist bereits um 11.45 Uhr. Die Christmette mit feierlicher Vigil ist um 22.45 Uhr.

Das Hochfest der Geburt des Herrn am 25. Dezember beginnt um 0 Uhr mit dem Mitternachtsamt, das an die Christmette anschließt. Um 7.30 Uhr wird in der Krypta ein deutsches Hirtenamt (ohne den Mönchskonvent) gefeiert. Das Konventamt feiert Abt Michael Reepen OSB als Pontifikalamt zum Weihnachtsfest um 9.30 Uhr in der Abteikirche. Um 17.45 Uhr feiert er eine Pontifikalvesper.

Am Stephanustag, dem 26. Dezember, finden die Gottesdienste zu gewohnten Sonntagszeiten statt: 7.30 Uhr Messfeier in der Krypte, 9 Uhr Konventamt sowie 10.30 Messfeier in der Abteikirche. Die Mittagshore ist an diesem Tag nicht öffentlich. Mit einer lateinischen Weihnachtsvesper um 17.45 enden die besonderen Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!