Nachrichten

Jubilare in Münsterschwarzach

Am 11. September feierten wir neben dem Kirchweihfest die zweite Gruppe unserer Jubilare in diesem Jahr.

40 Jahre Priester
 
 Pater Germar Neubert
 geboren in Arnstein. Besuch der Gymnasien und Seminare in St. Ludwig, Münsterschwarzach und Würzburg.
 1963 feierliche Profeß und 1965 Empfang der Priesterweihe.  Präfekt und Erzieher in St. Benedikt in Würzburg und im Internat St. Maurus in Münsterschwarzach.Ab 1970 im Kloster Damme/Oldenburg als Erzieher tätig, zuerst als Präfekt und dann als Regens. Von 1982 bis 1993 war er der Prior der Abtei Münsterschwarzach. Seit 1994 leitet Pater Germar als Prior mit viel Engagement die Münsterschwarzacher klösterliche Niederlassung in den USA, das Priorat Schuyler/Nebraska.
 
 Pater Pius Paul
 geboren in Köln. Nach dem Abitur in Würzburg trat er 1959 in Münsterschwarzach ein. 1963 feierliche Profeß und 1965 Empfang der Priesterweihe. 1968 Missionsaussendung in das Abtei-Gebiet Inkamana in Südafrika. Seit dieser Zeit ist Pater Pius in verschiedenen Pfarreien als Seelsorger tätig. Er kümmert sich dabei um die Nöte und Sorgen der Menschen in seiner Pfarrei. Zeitweise war er auch als Lehrer an der High School in Inkamana einsetzt.
 
 Pater Meinolf Kraft
 geboren in Wülfte (Hochsauerlandkreis). In der Heimat Ausbildung und Gesellenzeit als Maschinenschlosser. Besuch der Spätberufenenschule und danach Eintritt ins Kloster. 1963 feierliche Profeß und am 29. Juni 1965 die Priesterweihe. 1966 Missionsaussendung in das Missionsgebiet Peramiho/Tanzania. Er war und ist ein begeisterter Missionar und war vorallem in der Pfarrseelsorge tätig, vorallem im Uwemba-Gebiet und am Nyassa-See. Zur Zeit ist Pater Meinolf in der Niederlassung Kurasini in Dar es Salaam für den Gästebereich verantwortlich.
 
 
 50 Jahre Profeß und 40 Jahre Mission
 
 Pater Sebald Hofbeck,
 Er kann in diesem Jahr zwei Jubiläen feiern, 50 Jahre Profeß und 40 Jahre Mission
 geboren ist Pater Sebald in Nürnberg. Nach dem Abitur trat er 1954 in das Kloster Münstrschwarzach ein. 1960 empfing er die Priesterweihe. 1957 bis 1965 Theologiestudium in Würzburg und London mit Abschluß als Doktor der Theologie. Seit 1965 ist er Missionar in Ndanda/Tanzania, seit 1972 engagierter Leiter der dortigen Ndanda-Mission-Press und des Buchverlages.
 
 
 40 Jahre Profeß
 
 Pater Anselm Grün
 geboren in Junkershausen, aufgewachsen in Lochham bei München. Besuch der Internate und Gymnasien in St. Ludwig, Münsterschwarzach und Würzburg. Nach dem Abitur Eintritt in das Kloster Münsterschwarzach. Studium der Theologie in San Anselmo in Rom. An der Universität in Würzburg Promotion zum Doktor der Theologie. 1971 Priesterweihe. Seit 1977 fachkundiger Cellerar und Leiter der Klosterverwaltung und der Klosterbetriebe der Abtei Münsterschwarzach. Geistlicher Leiter des Recollectio-Hauses. Gründer und Autor der Münsterschwarzacher Kleinschriften. Autor von vielen geistlichen Büchern in Millionenauflage. Er hält zahlreiche Vorträge, Exerzititenkurse und Manager-Seminare. Pater Anselm hilft durch sein eigenes Leben den Menschen in ihren Lebenssituationen.
 
 Pater Udo Küpper
 ebenfalls im unterfränkischen Junkershausen geboren und in Lochham bei München aufgewachsen. Nach dem Besuch der Internate und Gymnasien in St. Ludwig, Münsterschwarzach und Würzburg, trat er 1964 in die Abtei Münsterschwarzach ein. Studium der Theologie in Würzburg und Ausbildung als Erzieher. Von 1971 bis 1978 Präfekt und 1978 bis 1985 Regens des klostereigenen Internates St. Maurus. Pater Udo war ein begeisternder Erzieher. Am Egbert-Gymnasium unterrichtete er zudem das Fach Religion. 1987 - 1992 Gastpater und Leiter des Gästehauses und von 1993 bis 2004 war er Prior der Abtei Münsterschwarzach. Seit 2004 ist er Prior der Münsterschwarzacher Niederlassung in Damme/Oldenburg.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de