Nachrichten

Kunstausstellung und offenes Atelier

In der Abtei Münsterschwarzach startet ein neues Format: Das offene Atelier will die Kunst im Kloster präsentieren.

Unter dem Titel "Werke aus dem Labyrinth der Zeit" öffnet P. Meinrad Dufner OSB von 18. Juli bis 02. Augustsein Kunstatelier. Die Ausstellung beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am 18. Juli, bei der P. Meinrad über seine Inspiration, das "Labyrinth der Phantasie" bei einem Vortrag um 10.30 Uhr sowie um 15 Uhr sprechen wird. Eine Anmeldung zur Eröffnung ist nicht notwendig, allerdings ist eine Mund-Nasen-Maske für Besucherinnen und Besucher verpflichtend. Zudem sind Werkstattgespräche am Sonntag 26. Juli sowie 02. August jeweils um 15 Uhr und ein Konzert im Rahmen des Bildhauerkurses am 29. Juli um 20 Uhr geplant.

Das große Anliegen P. Meinrads bei seinem offenen Atelier ist dabei, den Schaffungsprozess als Weg der Seele zu zeigen, indem er Gäste ganz bewusst in "seine eigene Klausur" einlädt. Einblicke in sein Arbeiten, in das Entstehen möchte der Künstlerpater geben: "Phantasie ist etwas nicht Planbares. Viele meiner Kunstwerke sind aus eigentlich anderen Kunstwerken entstanden." Im persönlichen Gespräch mit dem Künstler können Interessierte sich noch intensiver mit den Werken befassen. Eine weitere Ausstellung mit Werken von P. Polykarp Ühlein OSB ist von 03. Oktober bis 01. November geplant.

Die Ausstellung im Atelierhaus der Abtei Münsterschwarzach ist von 18. Juli bis 02. August Samstag und Sonntag von 10.30 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung geöffnet. An den anderen Tagen, Montag bis Freitag, wird um eine telefonische Vereinbarung unter 09324/ 20248 gebeten. Von der Verwaltungspforte gegenüber des großen Parkplatzes ist der Weg zum Atelierhaus ausgeschildert.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!