Nachrichten

Preis für die Gottesdienstvorbereitung

Der Abt-Egbert-Preis des EGM geht in diesem Schuljahr an die Gruppe für die Gottesdienstvorbereitung.

Prior Pascal Herold hat den Abt -Egbert-Preis der Abtei Münsterschwarzach in diesem Jahr an die Gruppe zur Vorbereitung der Gottesdienste, namentlich an Paulina Issig, Sophia Kinzinger, Jannika Lechner, Elias Oppermann, Maja Oppermann, Alena Schmidt und Benedikt Wintzheimer, verliehen. Alle Schülerinnen und Schüler in dieser ökumenisch ausgerichteten Gruppe haben sich vielfältig und in sehr hohem Maß sowohl am religiösen als auch am sozialen Leben des Egbert-Gymnasiums engagiert.

In der Laudatio von Prior Pascal hieß es: "Die Gestaltung von Schulgottesdiensten (große Abteigottesdienste, Stufengottesdienste, Compassiongottesdienste) hat am Egbert-Gymnasium einen hohen Stellenwert und bekam durch diese Gruppe der SchülerInnen ab 2013 eine großartige Unterstützung und so auch neue Impulse: dazu gehörte eine vorausschauende Planung der Gottesdienste für ein ganzes Schuljahr, die in ihrer Gestaltung so ausgerichtet waren, dass möglichst das Interesse von allen geweckt werden sollte. Neben der konkreten Vorbereitung und Nachbereitung vor Ort wurden von den SchülerInnen Predigten selbst geschrieben und gehalten – unter anderen auch mal als Poetry Slam, Lesungen und neue Lieder ausgesucht und mit der Schulband und Orgel musikalisch sehr ansprechend umgesetzt, Fürbitten geschrieben und vorgetragen."

Das religiöse Engagement der Gruppe bezog sich auch auf die Mithilfe bei der Gestaltung von Besinnungstagen und "Praydays", bei der Nacht der Versöhnung und der "Night of faith" in der Abteikirche, bei der Begleitung von den Firmvorbereitungen, bei der Mitgründung eines Schülerbibelkreises GO(o)DTIME und vieles mehr. Ebenso im sozialen und musischen Bereich konnte immer auf die SchülerInnen gesetzt werden: Sie verstärkten allgemein die Schulband am EGM und auch im Landkreis, spielten im Orchester, in verschiedenen musikalische Projektgruppen und bei den SchwarzierBuam z.B. am Weihnachtskonzert und auf der Krankenstation bei den alten Mönchen, sangen im Chor, engagierten sich bei der Planung und Durchführung von Musicals, in der Bigband, waren in den 10. Klassen Tutoren und Schülerlotsen, in der 11. und 12. Jahrgangsstufe Stufensprecher, leiteten und organisierten großartig viele Aktionen der Stufe, waren bei den Schulsanitätern tätig, in der Afrika-Gruppe, im Projekt "Schüler helfen Schülern", schrieben für die Schülerzeitung PEER, übernahmen dann auch die Organisation und Chefredaktion der Abizeitung, beteiligten sich bei der Weihnachtsaktion "Plätzchen für Gefangene", haben verschiedene Preise in den alten Sprachen Latein und Griechisch gewonnen, haben sich in der Wettkampfmannschaft "Basketball" im Vereinssport engagiert und auch eine Schiedsrichter-Lizenz dazu erworben.

Prior Pascal wörtlich: "Und ob das nicht schon genug wäre, möchte ich zumindest auch noch kurz die Aktivitäten nennen, die die SchülerInnen außerhalb der Schule der Welt geschenkt haben und noch immer schenken: Begleitung von Firmlingen und Konfirmanden, musikalische Gestaltung von Gottesdiensten in den Pfarrgemeinden in teilweise sogar selbst gegründeten Bands, Dienste als MinistrantInnen und OberministrantInnen und bei den Sternsingern, Gestaltung von christlichen Jugendwochenenden, TrainerInnen in Sport- bzw. Tanzvereinen. Alle SchülerInnen haben sich durch ihre freundliche, offene und natürliche Art große Anerkennung bei ihren Mitschülern erworben.Wir sind tief beeindruckt und danken allen SchülerInnen sehr herzlich, dasssie das religiöse Leben am EGM hilfsbereit, verantwortlich und mit großer Motivation und Freude mitgestaltet haben und dass sie somit zu einer nachhaltigen religiösen Prägung der Schule beitrugen."

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de