Aktionstag: Nachhaltigkeit im Kloster

Beginnt am 23. Juli 2021 13:00
Seit dem Jahr 2000 investiert die Abtei Münsterschwarzach in Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Nun soll die Benediktinische Schöpfungsspiritualität in unseren Betrieben bei einem Aktionstag am 23. Juli ab 13 Uhr auf dem Kirchplatz präsentiert werden. Um 15.30 Uhr findet eine Führung durch das Ökologieprojekt in der Abtei Münsterschwarzach mit Cellerar P. Christoph Gerhard OSB statt.
Auf dem Kirchplatz und bei der Führung ist eine FFP2-Maske zu tragen (ausgenommen Kinder bis zum 6. Lebensjahr; Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen eine medizinische Gesichtsmaske tragen) und ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Teilnehmen werden neben der dortigen Buchhandlung "Buch und Kunst im Klosterhof" der Fair-Handel, Gold- und Silberschmiede, Klosterbäckerei und Klostermetzgerei, Klosterdruckerei "BEneditc Press", das Egbert-Gymnasium sowie der Vier-Türme-Verlag.
Die Nutzung von regenerativen Energien im Kloster ist ganz im Sinn des Ordensgründers Benedikt von Nursia. Er weist in seiner Regel darauf hin, mit allem sorgfältig umzugehen und sie geradezu wie "heiliges Altargerät zu betrachten" (RB 31,10). Dazu gehört auch ein nachhaltiger Umgang mit der Schöpfung.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de