Adventskalender

6. Dezember: RB 55,1

Münsterschwarzacher Adventskalender am 6. Dezember mit Br. Ansgar Stüfe OSB zu RB 55,1.

"Die Kleidung, welche die Brüder erhalten, soll der Lage und dem Kima ihres Wohnortes entsprechen." (RB 55.1)

Benedikt schreibt das Kapitel 55 ausschließlich über die Kleidung und Schuhe der Mönche. Welche Art von Kleidung sollen Mönchen denn tragen? Es waren die üblichen seiner Zeit, ein Unter- und ein Obergewand. Den Stoff soll man je nach Klima auswählen, wie der erste Satz des Kapitels bestimmt.

Heute tragen wir Mönche eine Einheitskleidung, die viele für das Markenzeichen des Ordens halten. Erstaunlicherweise empfiehlt Benedikt dem Abt nicht an Gleichmacherei, sondern an den Satz der Bibel zu denken: "Jedem wurde so viel zugeteilt, wie er nötig hatte." Das könnte Neid anderer hervorrufen, weil einige eben mehr brauchen. Doch Benedikt nimmt das ausdrücklich in Kauf und schreibt: "So berücksichtige der Abt die Schwäche der Bedürftigen, nicht die Missgunst der Neider. "(RB 55.21)

Bis heute ist das eine riesige Herausforderung. In der Zeit des Adventkönnen wir uns darauf besinnen, was wir wirklich brauchen. Dann öffnet sich unser Blick vielleicht auf die Bedürfnisse anderer. Dann wissen wir, was wir an Weihnachten schenken sollen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de