Klosterbäckerei

Wo gutes Brot zuhause ist.

Tradition und Innovation zu verbinden - Bäckermeister Leo Stöckinger und seinem Team bestehend aus den ausgebildeten Bäckern Lena Lutz, Sabrina Büchs und Andreas Krumm gelingt diese Gratwanderung perfekt. Die Klosterbäckerei ist eng mit der Geschichte der Abtei Münsterschwarzach verbunden. 

Hier in der Klosterbäckerei gibt es noch echtes Bäckerhandwerk! In der eigenen Backstube auf dem Klostergelände entstehen alle Backwaren täglich frisch. Traditionelle Rezepte ohne chemische Zusätze zur Konservierung, lange Geh- und Standzeiten sowie weitestgehend regionale Rohstoffe sorgen für hervorragende Qualität und unvergleichbaren Geschmack.

Neben den klassischen Broten und Brötchen finden Sie im Verkaufsladen der Klosterbäckerei auch eine große Auswahl an Kuchen und Gebäck sowie belegte Brötchen, Laugengebäck oder andere Snacks. 

Das Team der Klosterbäckerei freut sich auf Ihren Besuch - zum Frühstück, Kaffee oder Durchatmen.

Öffnungszeiten

Dienstag: 7.00–13.00 Uhr 
Mittwoch: 7.00–13.00 Uhr
Donnerstag: 7.00–17.30 Uhr
Freitag: 7.00–17.30 Uhr
Samstag: 7.00–12.00 Uhr

Telefon: +49 9324 20-413 
Fax: +49 9324 20-499
E-Mail: klosterladen[at]vier-tuerme.de

Aktuelles Bäckerei

Klosterbäckerei und Klostermetzgerei in Sommerpause

Von 08. bis 23. August sind Bäckerei und Metzgerei geschlossen, alle anderen Klosterbetriebe bleiben geöffnet.

Bäckerei und Metzgerei auf Social Media

Klosterbäckerei und Klostermetzgerei sind nun auf Facebook und Instagram.

Bäckerei und Metzgerei bedanken sich

Ein herausforderndes Jahr liegt hinter der Abtei - Grund genug, "Danke" zu sagen.

Einfach gutes Brot

Philosophie und Bäckerhandwerk

Industrielle Backmischungen oder Teiglinge gibt es in der Klosterbäckerei nicht. Alles wird frisch hergestellt - und das täglich. Hier wird noch selbst gebacken. Dafür stehen die Bäcker und Bäckerinnen ab frühmorgens in der klostereigenen Backstube. Die Verwendung von regionalen Grundzutaten, der eigens gefertigte Teig und eine ausreichende Gehzeit führen zu einer unvergleichbaren Qualität der Backwaren.

Mit Begeisterung und Leidenschaft üben die Klosterbäcker ihr Handwerk aus. Das beliebte Delikatess-Vollkornbrot oder die fränkische Version des Baguettes, das "Frankuette" zeugen von stetiger Weiterbildung und innovativen neuen Rezepturen. Mit Bauernbrot, Klosterkruste, Laugengebäck, Bio-Klosterbrot oder saisonalen Produkten wie Krapfen und Kloster-Christstollen steht die Bäckerei für das jahrhundertealte Bäckerhandwerk.

Die Herstellung von Brot als eines der Grundnahrungsmittel ist eng mit der Tradition des Klosters verbunden. Echte Handarbeit - vom Ansatz bis zum fertigen Teig - wird seit Gründung der Abtei vor über 1.200 Jahren hier gepflegt. Bis heute verzichtet die Klosterbäckerei auf fertige Teiglinge oder künstliche Backmischungen. 

Mit unseren Produkten Brot, Brötchen und Gebäck beliefern wir das Gästehaus, Recollectio-Haus, Egbert-Gymnasium und Konvent für die einzelnen Mahlzeiten. 

Besonders hat sich die Klosterbäckerei auch der Nachhaltigkeit verschrieben, die in der Abtei Münsterschwarzach durch das Ökologieprojekt gefördert wird. So läuft die Bäckerei unter anderem zu 100% mit regionalem Ökostrom aus dem Kloster.

Handwerk

Mit Leib und Seele Bäcker sein und die Qualität stets vor Quantität und Warendruck stellen - das macht den Unterschied zu Großbäckereien aus. Daher kann es sein, dass manches gerade vor Ladenschluss auch ausverkauft ist.

Wir lassen den Teigen noch Zeit: Durch unterschiedliche Reifezeiten und Ruhzeiten können manche Brote wie unser Delikatess-Vollkornbrot erst Ende der Woche angeboten werden.

In unserem Verkaufsladen an der Schweinfurter Straße wechselt durch diese unterschiedlichen Gehzeiten der Teige und die frische Produktion täglich das Angebot an Brot- und Backwaren. 

Umweltschutz

Wir sind Wasserschutz-Bäckerei: Unser Mehl beziehen wir von regionalen Mühlen. 2019 verpflichteten wir uns der „Aktion Grundwasserschutz“ und sind seitdem ausgezeichnete Wasserschutzbäckerei. Ein Teil dieses Wasserschutzmehls wird in der klostereigenen Landwirtschaft angebaut.

Mit dem Pfandsystem "RECUP" versuchen wir, die Einwegbecher beim To-Go-Kaffee zu vermeiden. Beim Kaffeekauf im Pfandbecher erhalten Kundinnen und Kunden zudem 20 Cent Rabatt auf das Kaffeeprodukt.

Im deutschlandweiten Pfandnetzwerk kann der Becher auch bei anderen Partnern zurückgegeben oder gesäubert und neu befüllt werden. Der RECUP besteht aus recycelbarem Kunststoff, ist BPA-frei und lebensmittelecht. Anders als Bambusbecher enthält er keine Stoffe, die sich durch Heißgetränke lösen können. 

Online-Versand und Bestellung

Durch die frische Produktion ist es möglich, zwei Brotsorten online im klostereigenen Vier-Türme-Onlineshop zu verkaufen und zu Ihnen nach Hause zu liefern. 

Ab einer Außentemperatur von 25 Grad können allerdings aufgrund der Hygienevorgangen keine Brotbestellungen mehr versendet werden. Die Bestellung wird vorgemerkt und bei kühleren Temperaturen verschickt. 

Weitere Produkte können unter 09324/ 20 413 vorbestellt werden. 

Anschrift

Vier-Türme GmbH
Klosterladen

Bäckerei
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Kontakt

Telefon: +49 9324 20-413 
Fax:  +49 9324 20-499
E-Mail: klosterladen[at]vier-tuerme.de

Öffnungszeiten

Dienstag: 7.00–13.00 Uhr
Mittwoch: 7.00–13.00 Uhr
Donnerstag: 7.00–17.30 Uhr
Freitag: 7.00–17.30 Uhr
Samstag: 7.00–12.00 Uhr

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de