Goldschmiede fertigt DFB-Ehrenpreis

Der DFB als Kunde der Klostergoldschmiede? Was abwegig klingt, wurde nun Realität. Und das nicht zum ersten Mal.

Die Gold- und Silberschmiede der Abtei Münsterschwarzach hat erneut einen Pokal für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) gefertigt. Die für 100 Länderspiele verliehene Ehrung wurde bereits 2015 anhand einer bestehenden Vorlage in der Klostergoldschmiede modernisiert.

Am Samstag wurde DFB-Kapitänin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg damit ausgezeichnet. Ihre Jubiläumspartie war das Länderspiel gegen Nigeria bei der Weltmeisterschaft im Sommer 2019.

Der Pokal besteht aus einem Marmorsockel mit einer Glaskugel, die einen Fußball symbolisiert, und von zwei silbernen Bändern umrundet wird, eines silbern, das andere vergoldet. Auf dem vergoldeten Band stehen in Handgravur die bestrittenen Länderspiele. Das 100. Länderspiel krönt ein Brillant, in Weißgold gefasst. Auf dem Sockel liest man den Name der Besitzerin neben dem DFB-Logo und "100 Länderspiele für Deutschland“.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!