Predigten

„Gott ist der Raum, wo ich atmen kann“

Pater Anselm Grün hielt die letzte Fastenpredigt in der Abteikirche Münsterschwarzach über „Die Antwort die Kirche auf die Sehnsucht der Menschen heute“ - Feier der Versöhnung am 18. März zum Abschluss der Reihe

„Heute KIRCHE sein!“ war die Reihe von vier abendlichen Fastenpredigten in der Abteikirche Münsterschwarzach überschrieben. Die letzte Predigt hielt Pater Anselm Grün OSB am Sonntag, 11. März, zum Thema „Die Antwort die Kirche auf die Sehnsucht der Menschen heute“. Den Schlusspunkt der Reihe setzen am Sonntag, 18. März, um 19.15 Uhr Br. Isaak Grünberger und ein Team von Mönchen mit der „Feier der Versöhnung“. 

„Ich glaube, dass in jedem Menschen eine Sehnsucht nach Gott steckt“, sagte Pater Anselm in seiner Predigt. Insgesamt sprach er sieben Sehnsüchte an, die die Menschen bewegen. Dabei sei die Sehnsucht nach Gott die tiefste Sehnsucht. Pater Anselm: „Dort wo Gott ist, kann der Mensch aufatmen. Gott ist der Raum, wo ich atmen kann.“

Sehen und hören Sie die gesamte Predigt von Pater Anselm als Video.

Sonntagsimpulse von P. Anselm Grün

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andere Sprachen