Aktuelles Anselm Grün

Gastbeitrag: Kooperationspartner aus Taiwan.

Die taiwanesische Kirche hat großes Interesse an der benediktinischen Spiritualität. Sie spürt, dass diese geerdete Spiritualität für die Christen im asiatischen Raum eine besondere Anziehungskraft hat. So hat Frau Hsin-Ju Wu, die Verlegerin, die die Bücher von P. Anselm ins Chinesische übersetzt hat, einige Mönche interviewt, um zu sehen, wie die benediktinische Spiritualität sich in den verschiedenen Bereichen konkret verwirklicht. Das erste Video, das jetzt veröffentlicht worden ist, ist das Interview mit P. Meinrad, der über Kunst und Kreativität und Spiritualität spricht. Es werden in den nächsten Wochen und Monaten noch ein Video mit Abt Michael über „Führung und benediktinische Spiritualität“ folgen, dann ein Video mit Br. Joel über „Stimme als Ausdruck unseres Selbst“, ein Video mit P. Dominikus über „Musik und Spiritualität“ und ein Video mit dem Bäckermeister Leo Stöckinger über „Sinne, Genuss und Brot“ folgen. In allen Videos geht es darum, wie sich die benediktinische Spiritualität im Alltag auswirkt.

Frau Wu hat die Videos ins Chinesische übersetzt und sie in Taiwan in ihrem Verlag und einem eigenen Verein veröffentlicht, den sie gegründet hat, um benediktinische Spiritualität in der katholischen und evangelischen Kirche zu verbreiten. Das erste Video mit P. Meinrad hat bereits große Resonanz in Taiwan gefunden. So wünschen wir Ihnen durch die Videos einen konkreten Einblick, wie benediktinische Spiritualität in der Kunst, in der Musik, beim Führen sich auswirkt und wie sie die Arbeit in der Bäckerei prägt. Und wir wünschen Ihnen Anregungen, wie Sie selbst die benediktinische Spiritualität in Ihrem Alltag verwirklichen können.

P. Anselm Grün

Zum Video: Hier klicken.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de