Bildergalerie Nachhaltigkeitstag im Kloster

Am Freitag haben die Betriebe der Abtei Münsterschwarzach ihre individuellen Umsetzungen im Umweltschutz präsentiert.

Bei der Aktionswoche "Die Glorreichen 17" initiiert vom Landkreis Kitzingen war auch die Abtei Münsterscchwarzach vertreten. Mit eigenen Ständen zeigten Fair-Handel, Gold- und Silberschmiede, Klosterbäckerei und Klostermetzgerei, die Klosterdruckerei "Benedict Press", das Egbert-Gymnasium sowie der Vier-Türme-Verlag auf dem Kirchplatz ihre Investitionen in Nachhaltigkeit. So konnten Besucherinnen und Besucher bei der Klostergoldschmiede etwas über das Thema "Recyclinggold" erfahren, beim Fair-Handel sich über die Direktkontakte zu Produzenten informieren und neue, nachhaltige Körperpflegeprodukte kennen lernen, bei Bäckerei und Metzgerei Brot und Wurst probieren, die nicht nur aus regionalen Grundzutaten bestehen, sondern auch bei Bäckerei dem Grundwasserschutz verpflichtet sind.

Die Klosterdruckerei "Benedict Press" informierte über ihren Weg zur nachhaltigen und grünen Druckerei - unter anderem durch Zertifizierungen und eine eigene Umwelterklärung. Der Vier-Türme-Verlag stellte sein 2019 eingeführtes Label "plastikfrei" vor und informierte über die CO2-neutrale Distribution innerhalb des Klosters. Die Klosterbuchhandlung "Buch und Kusnt im Klosterhof" gestaltete einen besonderen Thementisch mit Büchern und neuen Produkten: Glas-Aufbewahrungsdosen aus alten Weinflaschen, die in Tansania hergestellt werden. Exklusiv konnten Besucherinnen und Besucher Gemüse aus der Bio-Klostergärtnerei kaufen, die eigentlich nur für den Eigenbedarf produziert. Das Egbert-Gymnasium präsentierte die vielfältigen Umweltbemühungen der Schulfamilie und verkaufte den Honig der Schulbienen, um die sich die Imkergruppe kümmert.

Eine Führung durch das Projekt "Regenerative Energien" durchgeführt von Cellerar P. Christoph Gerhard OSB schloss des Nachhaltigkeitstag ab. Die Gruppe konnte vor Ort die Biogasanlage und Heizenergiezentrale besichtigen und bekam von P. Christoph eine historische Erklärung der Investitionen seit dem Jahr 2000.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de