Aktuelles Ökoprojekt

Energie- und Kohlendioxidbilanz 2017

Nach einem sehr wechselvollen Jahr bzgl. unserer Anlagen - die Holzenergiezentrale hatte im April ein Problem, die Biogasanlage just in der Herbst-Übergangszeit - und einem kalten Winter zeigten die Werte dieses Jahr eine weniger positive Richtung an, wie in den letzten Jahren. Aber auch das gehört zu einer ehrlichen Betrachtung der erzielten Ergebnisse dazu.

Elektrische Energie

  • Biogasanlage: 3.091.961 kWh
  • Windpark Damme: 471.279 kWh
  • Wasserkraftwerk: 52.940 kWh
  • Photovoltaik: 42.647 kWh

 Die Wärmeerzeugung erbrachte:

  • Holzenergiezentrale: 3.129 MWh
  • Abwärme Biogasanlage: 1.788 MWh
  • Wärme aus Öl: 1.549 MWh

Kohlendioxidbilanz und regenerative Energieträger

Wie seit 2008 ist unsere deutlich Bilanz "negativ", was den Ausstoß an Kohlendioxid angeht. Da wir mehr als das doppelte an regenerativem Strom erzeugen, als wir selbst verbrauchen, haben wir einen Überschuss an CO2 und auch an regenerativer Energie. Wenn wir diesen Überschuss verrechnen, kommen wir auf -5,3% vom Durchschnitt der 90er Jahre an Emissionen (d.h. die Abtei Münsterschwarzach ist eine "Kohlenstoffidoxidsenke"). Bei der Energiebilanz kommen wir damit auf über 93% Regenerativer Energie in 2017 gegenüber noch 99% in 2016.

Hier zeigt sich, wie sehr die einzelnen regenerativen Energieträger einfach von der Witterung abhängig sind - aber auch von der Verfügbarkeit der Anlagen. Hinzu kam ein zunächst strenger Winter Anfang 2017 und dann eine lange Übergangszeit Ende des Jahres in die eigentliche Heizperiode hinein. Nach den ersten Wochen des Jahres 2018 sind wir allerdings zuversichtlich, in diesem Jahr ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andere Sprachen