Abgeschlossene Missionsprojekte

Dank Ihrer Hilfe konnten wir in der Diözese Mpika/Sambia Schulbücher finanzieren. Sr. Opportune berichtet.

Das Nakonde-Pflegezentrum gehört den Schwestern Unserer Lieben Frau, Königin von Afrika, und wird von den Schwestern selbst verwaltet. Die gesamte Gemeinschaft von Schwestern, Mitarbeitern und Kindern ist sich Ihrer großzügigen Unterstützung bewusst und dankt Ihnen sehr. Das Projekt wurde abgeschlossen und im Namen der gesamten Community mache ich Sie auf unseren Abschlussbericht für das Projekt aufmerksam. Bitte erhalten Sie es!

Die Projektumsetzerin Sr. Opportune wurde von zwei weiteren Schwestern bei der Umfrage und dem Kauf der Bücher unterstützt. Auch Lehrer und einige Schüler nahmen am Umsetzungsprozess teil. Die direkten Nutznießer dieses Projekts sind die Studenten in unserem Pflegezentrum. Im Moment haben wir 80 davon. Die indirekten Begünstigten sind die Eltern /Erziehungsberechtigten, die Lehrer und auch die gesamte Schule im Allgemeinen. Diese Zahl wird weiter steigen, weil die Schule wächst. 

Das Projekt hat den Unterricht im Zentrum erheblich erleichtert durch: Reduzierung des Teilens der wenigen Bücher, die wir vor dem Kauf der neuen hatten. Die religiösen Bücher verbessern das moralische und spirituelle Wohlergehen der Schüler. Die Leichtigkeit der Lehrer, ihre Schüler während der Ausbildungszeit zu verwalten. Daher ist das Projekt eine Antwort auf die Herausforderung des Buchmangels in unserem Zentrum und das Projekt ein Weg zur Verbesserung des Bildungsniveaus in unserem Zentrum.

Mit den jetzt vorhandenen Büchern schulen die Schwestern und Lehrer die Schüler effektiv in moralischen Werten. Auf der gleichen Ebene sind die Bücher ein sehr effizientes Werkzeug für den spirituellen Unterricht der Schüler. Je früher die Schüler spirituellen und moralischen Unterricht erhalten, desto besser ist die Chance, dass sie in Zukunft aufrechte Menschen sind. Von den von uns gekauften akademischen Büchern wird erwartet, dass sie unser akademisches Niveau aufgrund des effizienten Unterrichts erheblich verbessern. Dies hat zur Folge, dass unser Zentrum zu einem Punkt akademischer Exzellenz wird.

Es gibt eine Richtlinie zur Kostenteilung zwischen der Schule und den Eltern /Erziehungsberechtigten der Schüler. Die Eltern /Erziehungsberechtigten zahlen eine erschwingliche Gebühr für die Ausbildung der Schüler und die Gemeinschaft für Schwestern unterstützt. Die Bücher werden in einer sicheren Schulbibliothek aufbewahrt, und jedes Mal überwacht ein Team die Pflege und Ausgabe der Bücher. Die Aufzeichnung ist ein Schlüsselinstrument bei der Ausgabe und Ausleihe der Bücher.

Insgesamt konnten 900 Bücher mit einer Spendensummer von rund 2.500 Euro finanziert werden.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!