Abgeschlossene Missionsprojekte

Dank Ihrer Hilfe konnten wir dieses Projekt finanzieren!März-Projekt: Benediktiner kümmern sich um alte kranke Menschen, die sich selbst nicht mehr ernähren können

Die Christen in China bilden eine kleine Minderheit in der Bevölkerung. In der Regel gehören sie auch zum armen Teil der Menschen. Die chinesische Kultur liebt den Glanz und den Pomp. So ist auch das Erscheinungsbild des Landes nach außen. Tatsächlich gibt es auch viele reichen Menschen in China. Die Christen gehören aber nicht dazu. Sie leben eher versteckt in sehr ärmlichen Verhältnissen. Viele haben ein kleines Stück Land, das sie immer noch mit der Hand bearbeiten.

Unsere Benediktinermission wurde 1949 zerstört. Jetzt haben chinesische Mitbrüder die Arbeit wieder begonnen. Das ist sehr mühsam. Sie kümmern sich in erster Linie um arme alte Menschen, die sich nicht mehr selber ernähren können. Dafür brauchen sie unsere Unterstützung. Obwohl China ein voll industrialisiertes Land ist und unser Missionsgebiet zu den kältesten Gegenden Chinas zählt, kommen die Menschen mit 100 Euro im Monat aus. Diese Hilfe würde genügen eine Person durch das Jahr zu bringen.

Lassen wir die Christen Chinas nicht im Stich!

Bitte geben Sie bei Ihrer Spende das Stichwort "China" an.

Die Spendensammlung für dieses Projekt ist abgeschlossen. Ein herzliches Vergelt's Gott für Ihre Spenden!

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!