Laufende Hilfsprojekte

Das Brunnenbauprojekt in Togo

Münsterschwarzacher Hilfsprojekt/ Sauberes Trinkwasser in Togo

Für uns ist sauberes Wasser selbstverständlich, doch in Afrika leiden die Menschen oft unter großer Dürre, die alle natürlichen Wasserquellen austrocknet. Es bleibt dann keine Wahl, als sich mit verunreinigtem Bachwasser zu behelfen, was nicht selten schwere Krankheiten bis hin zu Todesfällen nach sich zieht. Besonders Kinder, alte und schwache Menschen leiden darunter.

Wir Missionsbenediktiner können mit Hilfe von einfachen Brunnen dort eingreifen, wo die Not am größten ist. Auch in diesem Jahr möchten die Mitbrüder unseres Klosters Agbang, das circa 400 km landeinwärts im Süden Togos liegt, in mehreren Dörfern im Umkreis Brunnen bohren.

Durch das nahe Kloster ist sichergestellt, dass die Brunnen nachhaltig gewartet und in Schuss gehalten werden. Eine Brunnenanlage kostet umgerechnetca. 10.000 Euro.Da die Gelder aktionsbezogenan unsere Missionare vor Ort gehen, können wir garantieren, dass Ihre Spende auch ihr Ziel erreicht.

So hilft Ihre Spende:

Ob 10 Euro, ob 100 Euro oder mehr – mit jedem Brunnen erhält ein ganzes Dorf sauberes Trinkwasser. Das schützt vor Krankheiten und bewahrt die Orte vor Abwanderung und damit vor dem Aussterben. Es hoffen auf Hilfe im Umkreis von Agbang: die 160 Bewohner von Atchimda, 260 Bewohner von Kadjanayo, 270 Bewohner von Kpikri und die 200 Bewohner von Tchikpé.

Wir bedanken uns bereits im Voraus für Ihre Unterstützung! Rechts finden Sie unsere Bankdaten und die Möglichkeit zur Online-Spende, das Stichwort lautet "Gesundes Wasser".

Gerne schicken wir Ihnen ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung, wenn Sie Ihre Adresse auf der Überweisung mit angeben.

Dauerspenden geben Planungssicherheit: Helfen Sie nachhaltig durch einen Dauerauftrag oder fordern Sie bei uns ein Formular für einen Lastschrifteinzug an: Tel. 0 93 24 / 20 275

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de