Laufende Hilfsprojekte

Nahrung und Schulbildung für Tororo/ Uganda

Unser Kloster in Tororo/Uganda nimmt sich seit Jahren der armen Familien an, die in der Nähe des Klosters eine neue Heimat finden konnten, darunter sind auch Kriegsflüchtlinge. 

Unser Kloster in Tororo/Uganda nimmt sich seit Jahren der armen Familien an, die in der Nähe des Klosters eine neue Heimat finden konnten, darunter sind auch Kriegsflüchtlinge. Dank Ihrer Unterstützung konnten für diese Menschen bereits Unterkünfte geschaffen werden.

Im Rahmen des „Sozialprojekts Tororo“ organisiert Prior Fidelis mit seinen Mitbrüdern Hilfen für die Menschen. Vor allem die Schulbildung für die Kinder ist den Benediktinern ein besonderes Anliegen: „Das Wichtigste ist, dass wir uns auf die Bildung der jungen Menschen konzentrieren, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen“, so Prior Fidelis.

Die letzten Monate waren aufgrund von Corona jedoch eine besondere Herausforderung. Die Pandemie hat die allgemeine Armut weiter verschärft, es fehlt an wichtigen Einnahmen. Die Mönche bitten deshalb um Unterstützung, um die Hilfen für die Armen weiter sicherzustellen.

Es wird vor allem Geld für die Schulgebühren der bedürftigen Familien benötigt, damit die Kinder wieder zur Schule gehen können. Aber auch für die regelmäßige Verteilung der Nahrungsmittel besteht Finanzierungsbedarf. Prior Fidelis: „Wir sind Ihnen für jede Hilfe dankbar und Gott segne Sie dafür, dass Sie uns im Herzen tragen und den Bedürftigen gegenüber großzügig sind.“

Wenn Sie bei der Fortführung dieses wichtigen Projekts mithelfen möchten, geben Sie bei Ihrer Spende bitte das Stichwort „Weihnachtsprojekt 2021“ an.

Weihnachtsprojekt Muensterschwarzach Hilfe uganda

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de