Aktuelles Mission

Abtei Münsterschwarzach trauert um Abt in Ndanda

In tiefer Anteilnahme gedenkt die Mönchsgemeinschaft H. H. Abt Placidus (Peter) Mtunguja OSB, der am 2. März 2021 überraschend verstarb.

Diese offizielle Nachricht aus Ndanda erreichte die Abtei Münsterschwarzach am heutigen 2. März:

Heute früh um 5.30 am Dienstag, 2. März. 2021, wurde unser lieber Vater

H. H. Abt Placidus (Peter) Mtunguja OSB

zum ewigen Vater gerufen worden. Abt Placidus war sein Leben lang gesund. Im Januar 2021 hatte er noch alle unsere Häuser in Tansania besucht. 

Abt Placidus wurde am 21. Feb. 1963 in der Pfarrei Sakarani in der Diözese Tanga geboren. Seine ersten Gelübde legte er am 29. Juni 1996 ab. Am 14. Juli 2001 wurde er zum Priester geweiht. Er wurde am 4. Juli 2015 zum ersten afrikanischen Abt von Ndanda gewählt.

Der Tag der Beerdigung wird demnächst bekannt gegeben. 

Wir bitten Sie, an unseren lieben Abt Placidus in Ihren Gebeten zu denken. Möge er in der ewigen Freude unseres himmlischen Vaters weiterleben. Amen 

Br. Yohannes Mango OSB
Prior von Ndanda 

Abt Placidus Ndanda Tod Mosambik

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de