P. Christian Temu OSB als neuer Abt von Ndanda bestätigt

Die Abtei Ndanda hat einen neuen Abt gewählt.

Am 25. März 2021 hat die Mönchsgemeinschaft der Abtei Ndanda P. Christian Temu OSB zu ihrem sechsten Abt gewählt. Da P. Christian zu dieser Zeit aufgrund seiner Aufgabe als Missionsprokurator der Kongregation in St. Ottilien war, konnte er nicht vom Wahlleiter, Abtpräses Jeremias Schröder OSB, sogleich bestätigt und in das Amt eingesetzt werden.

Die Bestätigung der Wahl erfolgte daher erst gestern, am Ostermontag, in der Erzabtei St. Ottilien unter Anwesenheit der dortigen Mönchsgemeinschaft. Hierfür sieht das Eigenrecht der Missionsbenediktiner vor, dass sich der Abtpräses mit dem Konvent im Kapitelsaal versammelt. Zunächst wird das zweite Kapitel der Regel, in dem der Hl. Benedikt die Eigenschaften des Abtes beschreibt, vorgelesen. Anschließend fragt der Abtpräses den Gewählten erneut, ob er die Wahl annimmt. Nach der Ablegung des Glaubensbekenntnisses wird der Neugewählte vom Abtpräses in seinem neuen Amt bestätigt. In Stille überreicht der Abtpräses dann dem neuen Abt das Siegel des Klosters sowie das Brustkreuz und stellt die Urkunde über die Bestätigung der Wahl aus. Anschließend ziehen die Brüder mit dem neuen Abt in die Kirche und der Abt wird in seine Chorstalle geführt, er wird „installiert“.

Damit ist Abt Christian rechtsgültig in sein neues Amt eingesetzt und hat alle damit zusammenhängenden Vollmachten. Die Abtbenediktion, d.h. die liturgische Feier, in der der neue Abt gesegnet wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt in der Abtei Ndanda stattfinden.

Abt Christian hat erst im letzten Jahr von P. Anastasius Reiser OSB das Amt des Missionsprokurators der Kongregation von St. Ottilien übernommen. Bis die Nachfolge geregelt und eine ordentliche Übergabe organisiert ist, wird es sicher ein paar Wochen dauern. Solange wird er voraussichtlich seine Aufgabe in Ottilien fortführen und dabei die Übersiedlung in seine Heimatabtei Ndanda vorbereiten.

Wir freuen uns mit der Abtei Ndanda über ihren neuen Abt und wünschen ihm Gottes reichen Segen in seiner künftigen Aufgabe.

 Von P. Noach Heckel OSB, Missionsprokurator

 

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de