Aktuelles Ökoprojekt

Energie- und CO2-Bilanz 2015

Die Zahlen wurden von einer Umweltingenieurin (Gemis-Datenbank 4.94) neu berechnet. Dadurch kommen wir etwas schlechter weg. Das Jahr 2015 war vom Wetter her eher durchwachsen. Hinzu kamen etwa 40 Gäste, die gezwungen waren aus ihren Heimatländer zu...

hier weiterlesen

Ökumenisches Umweltforum

Die Jahrestagung des Ökumenischen Umweltforums für Ordenschristen fand am 13./14. April 2016 in der Abtei Münsterschwarzach statt. 25 TeilnehmerInnen aus 14 verschiedenen Gemeinschaften von verschiedener Konfession, trafen sich zum Austausch und Vertiefung...

hier weiterlesen

Nachhaltiges Wirtschaften in einer modernen Benediktinerabtei

Beim Festsymposium der Universität Würzburg aus Anlass des 90. Geburtstag von Albrecht Fürst zu Castell-Castell in der Neubaukirche Würzburg am 27.1.2016 hielt ich einen Vortrag zum Thema des nachhaltigen Wirtschaftens in unserer Abtei.

hier weiterlesen

Gottes Segen für den neuen Klosterladen

Abt Michael Reepen betont die Wichtigkeit von gesunder Ernährung - Das Siegel "Klosterqualität" garantiert höchste Standards bezüglich Ökologie, Regionalität und handwerklicher Fertigung - Besonderer Dank an die Mitarbeiter von Metzgerei und Bäckerei

hier weiterlesen

„Gott in allem verherrlichen“

Ökologie und Ökonomie lassen sich nur gemeinsam denken -­ Impulsvortrag von Pater Christoph Gerhard, Cellerar der Abtei Münsterschwarzach, bei der Herbstvollversammlung des Diözesanrats

hier weiterlesen

„Gott in allem verherrlichen“

Ökologie und Ökonomie lassen sich nur gemeinsam denken -­ Impulsvortrag von Pater Christoph Gerhard, Cellerar der Abtei Münsterschwarzach, bei der Herbstvollversammlung des Diözesanrats

hier weiterlesen

Kohlendioxid-Fussabdruck eines Mönches

Unter dem Kohlendioxid-Fussabdruck versteht man die CO2-Belastung, die ein Mensch durch sein Verhalten produziert. Für einen durchschnittlichen Deutschen gibt das Umweltbundesamt etwa 10,6 to Kohlendioxid pro Jahr an. Da wir als Gemeinschaft leben...

hier weiterlesen

Neue Enzyklika "Laudato si"

Uns freut es, dass ein Papst das erste Mal eine Enzyklika ganz unter das Thema der Ökologie stellt. Die Beachtung, die sie im Vorfeld erfuhr, halte ich für berechtigt und ich wünsche dem Text, dass er seine gewünschte Wirkung entfalten kann.

hier weiterlesen

Gott, der Drei-Eine und Schöpfer der Welt

Bei allen Begrenzungen der menschlichen Rede von Gott, bekennen wir Christen den einen Gott in drei Personen. Zu allererst ist es eine erfahrene Selbst-Offenbarung Gottes: Gott schuf Himmel und Erde durch sein machtvolles Wort, in dem er sprach. Durch...

hier weiterlesen

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!