Die Benediktsregel

RB 2,32

Benediktsregel
2. Kapitel
32. Nach der Eigenart und Fassungskraft jedes einzelnen soll er sich auf alle einstellen und auf sie eingehen. So wird er an der ihm anvertrauten Herde keinen Schaden erleiden, vielmehr kann er sich am Wachsen einer guten Herde freuen.

Was im Deutschen mit "jedes einzelnen" übersetzt wird, hat im lateinischen Original mit "uniuscuiusque" ein starkes Gewicht.
Jeder Mönch hat Talente, jeder findet einen bestimmten Platz im Kloster, in der Gemeinschaft. Der Abt muss das erkennen.
"Auf sie eingehen" bedeutet auch, Freiheit zu lassen und gleichzeitig zu begleiten.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!