Lebenskapitel

RB 23

Benediktsregel 23. StrafkapitelDie Kapitel 23 bis 30 sind die sogenannten Strafkapitel. Selbstverständlich sind diese (gerade in der heutigen Zeit) nicht immer wörtlich zu nehmen.Dennoch ist es Benedikt wichtig, dass Verfehlungen Konsequenzen...

Weiterlesen: RB 23

RB 22,8

Benediktsregel 22. Kapitel8. Wenn sie zum Gottesdienst aufstehen, sollen sie sich gegenseitig behutsam ermuntern, damit die Schläfrigen keine Ausrede haben.Benedikt gibt wieder praktische Anweisungen der gegenseitigen Ermunterung - ohne Unruhe...

Weiterlesen: RB 22,8

RB 22,7

Benediktsregel 22. Kapitel7. Die jüngeren Brüder haben ihre Betten nicht nebeneinander, sondern zwischen denen der älteren.Hier findet sich eine ganz praktische Anweisung, die auch der Ordnung dient.Die Älteren sollen die Jüngeren beaufsichtigen und...

Weiterlesen: RB 22,7

RB 22,6

Benediktsregel 22. Kapitel6. So seien die Mönche stets bereit: Auf das Zeichen hin sollen sie ohne Zögern aufstehen und sich beeilen, einander zum Gottesdienst zuvorzukommen, jedoch mit allem Ernst und mit Bescheidenheit.Benedikt führt hier die stete...

Weiterlesen: RB 22,6

RB 22,5

Benediktsregel 22. Kapitel5. Die Brüder schlafen angekleidet und umgürtet mit einem Gürtel oder Strick. Ihre Messer aber haben sie während des Schlafes nicht an der Seite, damit sich sich nicht etwa im Schlaf verletzen.Mit angekleidet meint Benedikt...

Weiterlesen: RB 22,5

RB 22,4

Benediktsregel 22. Kapitel4. In diesem Raum brennt ständig eine Lampe bis zum Morgen.Für diese Anweisung gibt es keinen direkten praktischen Grund,.Vielmehr soll die Lampe Christus als das Licht der Welt symbolisieren, der auch im Schlaf an das...

Weiterlesen: RB 22,4

RB 22,3

Benediktsregel 22. Kapitel3. Alle schlafen - wenn möglich - in einem Raum; lässt die große Zahl es aber nicht zu, ruhen sie zu zehn oder zu zwanzig mit den Älteren, die für sie verantwortlich sind.Hier kommt Benedikts konoibitisches Ideal zum Ausdruck.Die...

Weiterlesen: RB 22,3

RB 22,2

Benediktsregel 22. Kapitel2. Das Bettzeug erhalten die Brüder, wie es der Lebensweise von Mönchen entspricht und wie der Abt es ihnen zuteilt.Jeder soll im Kloster bekommen, was er zum Leben braucht - er darf es sich allerdings nicht selbst nehmen.Der...

Weiterlesen: RB 22,2

RB 22,1

Benediktsregel 22. Kapitel1. Jeder soll zum Schlafen ein eigenes Bett haben.Im folgenden Kapitel geht es darum, wie die Mönche schlafen sollen - nicht lediglich um die Nachruhe.Wichtig und erwähnenswert ist für Benedikt dabei ein eigenes Bett.Obwohl...

Weiterlesen: RB 22,1

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!