Die Benediktsregel

RB 65,21

Benediktsregel65. Kapitel  21. Ist er auch danach in der Gemeinschaft nicht ruhig und gehorsam, werde er sogar aus dem Kloster gestoßen.Benedikt geht sogar bis zum Äußersten, um den Frieden in der Gemeinschaft zu wahren.Wenn der Prior...

Weiterlesen: RB 65,21

RB 65,20

Benediktsregel65. Kapitel  20. Ändert er sich auch so nicht, werde er seines Amtes als Prior enthoben, und ein anderer, der geeignet ist, soll an seine Stelle treten.Die nächste Konsequenz ist, dass der das Amt verliert.Der Abt hat nun das...

Weiterlesen: RB 65,20

RB 65,19

Benediktsregel65. Kapitel  19. Bessert er sich nicht, treffe ihn die von der Regel vorgesehene Strafe.Wie bei den vorherigen Strafen und im Strafkapitel verwendet Benedikt dieselbe Formulierung für Konsequenzen:Auf wiederholtes Fehlverhalten...

Weiterlesen: RB 65,19

RB 65,18

Benediktsregel65. Kapitel  18. Stellt sich heraus, dass der Prior voller Fehler ist oder, vom Hochmut betört, sich stolz überhebt oder nachweislich die heilige Regel verachtet, werde er bis zu viermal mit Worten zurechtgewiesen.Benedikt hat...

Weiterlesen: RB 65,18

RB 65,17

Benediktsregel65. Kapitel  17. Denn je höher er über andere gestellt ist, umso sorgfältiger muss er die Weisungen der Regel beobachten.Weiter führ Benedikt aus, unter welche Pflicht sich der Prior stellt:Die Regel muss über allem stehen,...

Weiterlesen: RB 65,17

RB 65,16

Benediktsregel65. Kapitel  16. Der Prior führe in Ehrfurcht aus, was ihm sein Abt aufträgt; er tue nichts gegen den Willen oder die Anordnung des Abtes.Nun stellt Benedikt die Regeln für den Prior auf:Er handle nur im Auftrag des Abtes,...

Weiterlesen: RB 65,16

RB 65,15

Benediktsregel65. Kapitel  15. wähle er mit dem Rat gottesfürchtiger Brüder einen aus und setze ihn selber als seinen Prior ein. Der Abt soll den Prior selbst auswählen.Doch nicht allein, sondern mit "gottesfürchtigen" und unparteiischen...

Weiterlesen: RB 65,15

RB 65,14

Benediktsregel65. Kapitel  14. Erfordern es aber die örtlichen Verhältnisse oder äußert die Gemeinschaft begründet und mit Demut die Bitte und hält es der Abt für gut, Doch Benedikt weiß auch, dass es Ausnahmen gibt.Unterschiedliche...

Weiterlesen: RB 65,14

RB 65,13

Benediktsregel65. Kapitel  13. Sind mehrere beauftragt, kann ein Einzelner nicht stolz werden. Die Verantwortung wird auf mehrere Personen verteilt, sodass niemand sich in den Vordergrund drängen kann.Gleichzeitig spricht Benedikt hier eine...

Weiterlesen: RB 65,13

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de