Die Benediktsregel

RB 2,39

Benediktsregel
2. Kapitel
39. Immer in Furcht vor der bevorstehenden Untersuchung des Hirten über die ihm anvertrauten Schafe, sorgt er für seine eigene Rechenschaft, wenn er sich um die der anderen kümmert.

Christus ist der eigentliche Hirte der Schafe, der Abt nur sein Stellvertreter. Dieser Gedanke umklammert das
zweite Kapitel der Regel. Indem der Abt richtig für die Gemeinschaft sorgt, kümmert er sich um sein eigenes Seelenheil.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!