Die Benediktsregel

RB 2,40

Benediktsregel
2. Kapitel
40. Wenn er mit seinen Ermahnungen anderen zur Besserung verhilft, wird er selbst von seinen Fehlern geläutert.

Aus den Fehlern der anderen lernen - im anderen das Spiegelbild sehen. Auch der Abt ist nicht vollkommen.
Indem er beobachtet, indem er lehrt, kann auch er sich bessern. Und das muss er, um letztendlich die Barmherzigkeit Gottes zu erfahren.
Mit diesem Vers endet das Abtskapitel.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!