Die Benediktsregel

RB 3,1

Benediktsregel
3. Kapitel
1. Sooft etwas Wichtiges im Kloster zu behandeln ist, soll der Abt die ganze Gemeinschaft zusammenrufen und selbst darlegen, worum es geht.

Im folgenden Kapitel geht es um die Einberufung der Brüder zum Rat. Etwas, das Benedikt nicht nur für wichtig, sondern
selbstverständlich hält. Das erste Wort ("sooft" bzw. lat. "quotiens") weist darauf hin. Die ganze Gemeinschaft ist dabei angesprochen, jeder trägt Verantwortung.
Das passiert auf Anweisung des Abtes, er hat natürlich eine besondere Rolle. Das Kloster ist nicht nur räumlich, sondern auch in spiritueller Hinsicht (geistlicher Raum) zu sehen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!