Die Benediktsregel

RB 42,3

Benediktsregel
42. Kapitel 
3. An Tagen mit Mittag- und Abendessen gilt: Sobald man von Abendessen aufgestanden ist, setzen sich alle zusammen. Dann lese einer die »Unterredungen«, die »Lebensbeschreibungen der Väter« oder sonst etwas vor, was den Hörer erbaut,


Dieser und folgende Verse sind gekennzeichnet durch das Zusammenkommen der Mönchsgemeinschaft - alle sollen sich zusammensetzen.
Die Stärkung der Einheit und des friedlichen Zusammenlebens soll auch durch die vorgetragenen Texte erlangt werden.
Benedikt schreibt monastische Literatur und weitere Erbauungsliteratur vor.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!