Die Benediktsregel

RB 48,21

Benediktsregel
48. Kapitel 
21. Überhaupt darf ein Bruder mit einem anderen nur in den vorgesehenen Stunden zusammensein.


Ein Vers, der in dieser Formulierung heute durchaus negativ ankommt.
Doch das Anliegen Benedikts ist es, den Tag in bestimmte Zeiten zu unterteilen.
Es gibt für ihn im Umkehrschluss also auch eine gute Zeit für persönliche Gespräche.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!