Die Benediktsregel

RB 53,15

Benediktsregel
53. Kapitel 
15. Vor allem bei der Aufnahme von Armen und Pilgern zeige man Eifer und Sorge, denn besonders in ihnen wird Christus aufgenommen. Das Auftreten der Reichen verschafft sich ja von selbst Beachtung.


Vers 15 schließt den ersten Teil des Kapitels ab und weist den Armen und Pilgern noch einmal die Stellvertreterrolle Christi zu.
Das wird noch verdeutlicht, indem Benedikt die Reichen im gleichen Vers gegenüberstellt.
Er weiß, dass diese "Aufruhr" in die Gemeinschaft bringen können und mahnt gleichzeitig die Gemeinschaft, sich nicht von diesen Äußerlichkeiten beeinflussen zu lassen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!