Die Benediktsregel

RB 55,17

Benediktsregel
55. Kapitel 
17. Wenn sich bei einem etwas findet, das er nicht vom Abt bekommen hat, treffe ihn strengste Strafe.


Wie Benedikt Strafen sieht, wurde bereits in den Strafkapiteln erläutert.
Strafe ist keine Willkür und nicht dafür, um jemanden zu demütigen.
Derjenige soll umkehren und sich bessern - so auch hier.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!