Die Benediktsregel

RB 55,20

Benediktsregel
55. Kapitel 
20. Der Abt erwäge aber immer jenen Satz der Apostelgeschichte: »Jedem wurde so viel zugeteilt, wie er nötig hatte


In den zusammenfassenden letzten Versen kommt Benedikt genau auf diesen Grundgedanken der Gütergemeinschaft.
Diesem Vers aus der Apostelgeschichte kommt bereits im 34. Kapitel als ersten Vers Bedeutung zu.
Auch da geht es um Zuteilungen des Notwendigen für jeden Mönch.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de