Die Benediktsregel

RB 66,7

Benediktsregel
66. Kapitel  
7. So brauchen die Mönche nicht draußen herumzulaufen, denn das ist für sie überhaupt nicht gut.


Das Ideal des abgeschlossenen Lebensraums fasst Benedikt hier zusammen.
Damit meint er unter anderem die stabilitas loci, das Gelübde, sich fest an einen Ort zu binden.
Benedikt hält es nicht für notwendig, "draußen herumzulaufen".
Doch meint er hier nicht nur die Ortsgebundenheit, sondern die innere Klausur, das Fokussieren auf die Gottsuche.
Außenperspektiven bringen die Mönche davon ab, lenken sie ab.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de