Die Benediktsregel

RB Prol. 1,6

Benediktsregel
Prolog
6. Weil er Gutes in uns wirkt, müssen wir ihm jederzeit gehorchen; dann wird er uns einst nicht enterben wie ein erzürnter Vater seine Söhne.

Und wieder geht es um die Haltung des Hinhörens - diesmal mit den Folgen verknüpft.
WEIL er Gutes in uns wirkt, hören wir hin mit dem Ohr unseres Herzens, was Gott uns sagen will.
Es geht nicht nur um ein äußeres Befolgen von Regeln, sondern um unser ganzes Menschsein.
Auf dem Weg des Hörens gelangen wir zum Heil, zum ""verheißenen Erbe"", das uns zugedacht ist.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!