Die Benediktsregel

RB 13,6

Benediktsregel 13. Kapitel5. am Mittwoch Psalm 63 und Psalm 64;Am Mittwoch sollen zwei Folgepsalmen gesungen werden. Tagesliturgie 1. Lesung 2 Kor 4, 7-15 7 Diesen Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen; so wird deutlich, dass das Übermaß...

Weiterlesen: RB 13,6

RB 13,5

Benediktsregel 13. Kapitel5. am Dienstag Psalm 42 und Psalm 56;Für den Dienstag legt Benedikt diese Psalmen fest. Tagesliturgie 1. Lesung Sir 51, 1-8 (1-12) bzw. Sir 3, 17-25 (19-26) bzw. Ex 16, 1-5.9-15 1 Gebet Jesu, Sohn des Sirach Ein Gebet...

Weiterlesen: RB 13,5

RB 13,4

Benediktsregel 13. Kapitel4. am Montag Psalm 5 und Psalm 35;Benedikt wählt für jeden Tag zwei bestimmte Psalmen aus.An bestimmten Tagen haben sie eine besondere Bedeutung. Tagesliturgie 1. Lesung  Gal 2, 19-20 19 Denn ich bin durch das...

Weiterlesen: RB 13,4

RB 13,3

Benediktsregel 13. Kapitel3. Es folgen zwei Psalmen nach der üblichen Ordnung:Was meint Benedikt hier mit der "üblichen Ordnung"?Wahrscheinlich ein althergebrachtes Prinzip, das im Folgenden Tag für Tag festgelegt wird. Tagesliturgie 1....

Weiterlesen: RB 13,3

RB 13,2

Benediktsregel 13. Kapitel2. Man singt Psalm 66 ohne Antiphon wie am Sonntag, etwas langsam, damit alle beim Psalm 50 anwesend sind. Psalm 50 wird mit Antiphon gesungen.Hier zeigt sich noch kein Unterschied zur Sonntagsordnung.Bei Psalm 50 sollen alle...

Weiterlesen: RB 13,2

RB 13,1

Benediktsregel 13. Kapitel1. Die Laudes an den Werktagen werden in folgender Ordnung gefeiert:Benedikt führt hier in das Kapitel zum Gebet der Laudes ein.Auch dafür hat er eine ganz bestimmte Ordnung. Tagesliturgie 1. Lesung Ez 34, 11-16 bzw....

Weiterlesen: RB 13,1

RB 12,4

Benediktsregel 12. Kapitel4. der Lobpreis, die Lobpsalmen, eine Lesung aus der Offenbarung des Johannes, auswendig vorgetragen, ein Responsorium, ein Hymnus des Ambrosius, der Versikel, das Canticum aus dem Evangelium, die Litanei und der Abschluss.Auch...

Weiterlesen: RB 12,4

RB 12,3

Benediktsregel 12. Kapitel3. Psalm 117, Psalm 62,Auch diese Psalmen sind von Benedikt ganz bewusst gewählt:Psalm 117 als der Psalm, der eigentlich die Auferstehung thematisiertund Psalm 62, der bereits in der Urgemeinde in Rom als Morgenpsalm...

Weiterlesen: RB 12,3

RB 12,2

Benediktsregel 12. Kapitel2. Es folgen Psalm 50 mit Halleluja,Auch in diesem Psalm geht Benedikt bewusst an den Sonntags-Auferstehungsgedanken.Das zeigt auch das "Halleluja", das an die österliche Überwindung von Schuld erinnert.Jesus stirbt am...

Weiterlesen: RB 12,2

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!