Die Benediktsregel

RB 61,2

Benediktsregel 61. Kapitel 2. Wenn er mit der Lebensweise, die er dort antrifft, zufrieden ist und nicht etwa durch übertriebene Ansprüche Verwirrung ins Kloster bringt,Benedikt nennt hier Bedingungen für die Beherbergung des Mönchs:Er darf...

Weiterlesen: RB 61,2

RB 61,1

Benediktsregel 61. Kapitel  1. Es kann sein, dass ein fremder Mönch von weither kommt und als Gast im Kloster bleiben möchte.Im 61. Kapitel kommt Benedikt auf die Aufnahme von fremden Mönchen zu sprechen. Dabei meint er vor allem zur...

Weiterlesen: RB 61,1

RB 60,9

Benediktsregel 60. Kapitel  9. aber nur dann, wenn sie die Beobachtung der Regel und Beständigkeit versprechen.Für sie gilt wie für Priester die Einhaltung der Regel. Zudem kommt Benedikt auf die Beständigkeit zu sprechen, die Grundlage...

Weiterlesen: RB 60,9

RB 60,8

Benediktsregel 60. Kapitel  8. Wenn Kleriker das gleiche Verlangen haben und sich dem Kloster anschließen möchten, weist man ihnen einen mittleren Platz zu,Im damaligen Verständnis unterscheidet Benedikt nun noch einmal zu den Klerikern,...

Weiterlesen: RB 60,8

RB 60,7

Benediktsregel 60. Kapitel  7. nimmt er den Platz ein, der seinem Eintritt im Kloster entspricht, nicht jenen, der ihm sonst aus Ehrfurcht vor dem Priestertum eingeräumt wird.Auch bei Ämtern und Aufgaben gelten keine Ausnahmen für Priester.Es...

Weiterlesen: RB 60,7

RB 60,6

Benediktsregel 60. Kapitel  6. Wenn es um die Besetzung eines Amtes oder eine andere Angelegenheit im Kloster geht,Benedikt leitet die Besetzung von Ämtern und Aufgaben für Priester mit diesem Vers ein.

Weiterlesen: RB 60,6

RB 60,5

Benediktsregel 60. Kapitel  5. Sonst nehme er sich nichts heraus; er weiß ja, dass er der Zucht der Regel unterworfen ist, und mehr als andere gebe er allen ein Beispiel der Demut.Wieder verweist Benedikt auf die Regel (wie auch in den...

Weiterlesen: RB 60,5

RB 60,4

Benediktsregel 60. Kapitel  4. Man gestatte ihm allerdings, seinen Platz gleich nach dem Abt zu haben, den Segen zu sprechen und den Gottesdienst zu halten, aber nur, wenn der Abt ihn beauftragt.Bei der Ordnung beim Gottesdienst wird...

Weiterlesen: RB 60,4

RB 60,3

Benediktsregel 60. Kapitel  3. Nichts wird ihm erleichtert, es gelte das Wort der Schrift: »Freund, wozu bist du gekommen?«Noch einmal wiederholt Benedikt, dass es keine Ausnahmen für Priester gibt.Mit einem Schriftwort untermauert er das...

Weiterlesen: RB 60,3

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de