Die Benediktsregel

RB 68,1

Benediktsregel68. Kapitel  1. Wenn einem Bruder etwas aufgetragen wird, das ihm zu schwer oder unmöglich ist, nehme er zunächst den erteilten Befehl an, in aller Gelassenheit und im Gehorsam.Das 68. Kapitel trägt den Titel "Überforderung...

Weiterlesen: RB 68,1

RB 67,6

Benediktsregel67. Kapitel  6. Wenn sich einer das herausnimmt, verfällt er der von der Regel vorgesehenen Strafe,Wieder sieht Benedikt Konsequenzen für Fehlverhalten vor.Diese werden in den Strafkapiteln beschrieben und bedeuten keine...

Weiterlesen: RB 67,6

RB 67,7

Benediktsregel67. Kapitel  7. ebenso jener, der den Bereich des Klosters eigenmächtig verlässt, irgendwohin geh oder sonst etwas ohne Erlaubnis des Abtes unternimmt, sei es noch zu geringfügig.Dieser Vers ist mit dem 66. Kapitel verknüpft...

Weiterlesen: RB 67,7

RB 67,5

Benediktsregel67. Kapitel  5. Auch nehme sich keiner heraus, einem anderen alles zu erzählen, was er außerhalb des Klosters gesehen und gehört hat, denn das richtet größten Schaden an.Die Tugend des Schweigens wird hier noch einmal unterstrichen.Auch...

Weiterlesen: RB 67,5

RB 67,4

Benediktsregel67. Kapitel  4. und alle um das Gebet bitten wegen der Fehler, die vielleicht unterwegs vorgekommen sind, wenn sie Böses gesehen und gehört oder Unnützes geredet haben.In einem Bußritus wird nun die ganze Gemeinschaft um...

Weiterlesen: RB 67,4

RB 67,3

Benediktsregel67. Kapitel  3. Bei der Rückkehr von der Reise aber sollen sich die Brüder noch am selben Tag bei allen festgesetzten Gebetszeiten im Oratorium am Schluss des Gottesdienstes zu Boden werfenWie bei Verfehlungen ist die Rückkehr...

Weiterlesen: RB 67,3

RB 67,2

Benediktsregel67. Kapitel  2. Beim letzten Gebet des Gottesdienstes wird immer aller Abwesenden gedacht.Auch in Abwesenheit soll der Brüder gedacht werden.Bis heute wird das beim Stundengebet so praktiziert und die Mönche, die nicht...

Weiterlesen: RB 67,2

RB 67,1

Benediktsregel67. Kapitel  1. Sollen Brüder auf Reisen geschickt werden, empfehlen sie sich dem Gebet aller Brüder und des Abtes.Das nächste Kapitel beschäftige sich mit den Mönchen, die außerhalb des Klosters zu tun haben.Im ersten...

Weiterlesen: RB 67,1

RB 66,8

Benediktsregel66. Kapitel  8. Diese Regel soll nach unserem Willen in der Gemeinschaft oft vorgelesen werden, damit sich keiner der Brüder mit Unkenntnis entschuldigen kann.Ursprünglich endete die Benediktsregel mit dem 66. Kapitel,...

Weiterlesen: RB 66,8

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de